Spread the love

Wer vergibt Schweizer Kredite 

Schweizer Kredit ist eine Bezeichnung die heute nur noch bedingt richtig ist. Früher wurden Kredite ohne Schufa hauptsächlich aus der Schweiz vergeben. Die Schufa ist wohl die größte deutsche Wirtschafts-Auskunftei. Wegen den gesetzlichen Bestimmungen darf die Schufa Ihre Erkenntnisse und Informationen weder in`s Ausland weiter gegeben noch dürfen derartige Informationen im Ausland verwendet werden.

Heute kommen längst nicht alle Kredite ohne Schufa als sogenannte Schweizer-Kredite aus der Schweiz. Jedoch hat sich nichts daran geändert das solche Kredite aus dem Ausland kommen. Viele Kredite kommen heute z.B. aus Lichtenstein und anderen Ländern.

Schweizer Kredit

Der Begriff Schweizer Kredit

hat sich jedoch über die Jahre so etabliert das jeder weis wenn es um einen Schweizer Kredit geht ist eigentlich ein Kredit ohne Schufa gemeint. Das Land aus dem der Kredit kommt ist dabei in der Regel unwichtig. Natürlich kann man einen solchen Kredit nicht in einer Bankfiliale beantragen. Schweizer Kredite werden ausschließlich über Kreditvermittler vergeben.

Wenn Sie einen Kredit über einen Kreditvermittler wie zum Beispiel Bon-Kredit oder Creditolo beantragen sollten Sie unbedingt darauf achten das Sie sich an einen seriösen Kreditvermittler wenden. Sie erkennen einen serösen Kreditvermittler daran, daß Ihnen weder für die Angebotserstellung Kosten entstehen. Ein seriöser Kreditvermittler sendet Ihnen ein verbindliches Angebot schriftlich überlassen. Aus dem Kredit-Angebot müssen die Konditionen verständlich und sehen sein. Ein seröser Vermittler wird Sie in keiner Weise drängen Angebot anzunehmen ohne Ihnen genügend Zeit zur Prüfung zu lassen.

Schweizer Kredit

Schweizer Kredite kommen also ausschließlich

von ausländischen Banken und verstehen sich daher immer ohne Schufa-Auskunft. Diese Banken verlassen sich ganz auf die eigene Kreditprüfung. Diese Kreditprüfung ist weniger auf die Vergangenheit des Kredit-Interessenten als auf die aktuelle Situation ausgerichtet. Vertrauen und Ehrlichkeit spielen bei der Vergabe von Schweizer Krediten eine wichtige Rolle. Sie sollten unbedingt darauf achten bei Beantwortung von Fragen über Ihre Einnahmen und Ausgaben-Situation bei der Wahrheit zu bleiben.

Bei Schweizer Krediten gibt es natürlich auch keine Informationen für die Schufa. Also die Schufa bekommt keinerlei Informationen ob Sie einen Schweizer Kredit aufgenommen haben. Der Kredit bleibt bleibt für Ihre Hausbank, Ihren Arbeitgeber und andere Institutionen völlig unsichtbar. Wenn Sie es nicht weitersagen erfährt kein neugieriger Dritte von Ihrem Schweizer Darlehen.

Aus diesem Grund gehört der sogenannte Schweizer Kredit zur diskretesten Möglichkeiten der Geldbeschaffung. Da keiner von dem neuen Kredit erfährt hat er auch keinen negativen Einfluss auf Ihre Bonität. Genau das kann für Sie ein großer Vorteil seine wenn Sie in Deutschland künftig einen weiteren Kredit aufnehmen möchten. Viele Kreditnehmer schätzen den Schweizer Kredit als Nebenkredit. So kann man frisches Geld auf sein Konto bekommen ohne die Kreditlinie in Deutschland negativ zu beeinflussen. Genau das ist auch ein Grund warum der Schweizer Kredit auch bei Kreditnehmern mit einer „sauberen“ Schufa sehr beliebt ist.

Wer vergibt Schweizer Kredite
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du auf aktivieren klickst, werden Cookies aktiviert um die Inhalte zu optimieren. Weitere Infos

Wir nutzen Google Analytics, um die Webseite und die Inhalte möglichst Nutzerfreundlich optimieren zu können. Ihre Zustimmung gilt für 8 Tage.

Schließen